Freitag, 5. Juli 2013

Bücherkonto-Challenge 2013: Juni


              

Nachdem mein Ergebnis im Mai ja mehr als deprimierend war (Ihr erinnert Euch, ich bin von einem netten kleinen Plus in ein dickes fettes Minus abgerutscht!), bin ich im Juni sehr zufrieden mit der Entwicklung meines Bücherkontos. Zwar habe ich es nicht ins Plus geschafft (hatte ich auch nicht erwartet), aber mein Minus doch erheblich reduziert:



Besonders stolz bin ich natürlich darauf, dass ich meinen buchkauffreien Monat durchgehalten habe, was mir schon mal 5 € extra gebracht hat. Im Gegenteil, ich hab sogar ein Buch bei ebay für 1 € verkauft und somit Gewinn gemacht. Außerdem hat sich mein Lesepensum wieder normalisiert, so dass ich auch keine Strafen befürchten musste.
Im Juni habe ich mir sogar einen Re-Read gegönnt - für den hab ich natürlich keine Gutschrift bekommen, die Seiten sind allerdings eingeflossen. Ich denke, das ist fair, aber ich hätte meine Seitenzahl auch ohne dieses Buch geschafft.

Toll wäre natürlich, wenn mein Bücherkonto Ende Juli wieder im Plus wäre, aber ich weiß wirklich nicht, ob ich es durchhalte, diesen Monat nicht zumindest ein paar Bücher von meiner Wunschliste bei ebay zu ersteigern.



Kommentare:

  1. Hallo Anette,

    bei re-reads würde ich die Seiten auch mitzählen ;-) Da hast du dich ja wirklich gut gehalten. Ich hab diesen Monat schon wieder e-books gekauft aber die waren so günstig da musste ich zuschlagen ;-)

    Trotzdem hoffe ich mein Konto auch ein wenig mehr ans plus zu bekommen.

    LG Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Alice,
      ja, ich hab schon gesehen, dass bei Dir einige Bücher neu in den SUB gewandert sind :) Aber bei e-book-Schnäppchen kann ich auch schwer widerstehen!
      Liebe Grüße
      Anette

      Löschen